Vorabbemerkung
    Alle Fragen
     
    Der Notruf- Test
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 

Fragen Sie sich, welche Leistungen des HAUS(NOT)RUF- Dienstes Ihnen besonders wichtig sind. Die nachfolgende Liste kann Ihnen in einem ersten Schritt dabei helfen zu klären, worauf es Ihnen vor allem ankommt. Kreuzen Sie die Gesichtspunkte an, die auf Sie zutreffen.

Wollen Sie eine Absicherung für den Krisenfall oder/und den medizinischen Notfall?

Möchten Sie gerne für später vorbeugen und Ihr persönliches Hilfenetz erweitern?

Geht es Ihnen neben dem Sicherheitsaspekt auch um Information, Beratung und Vermittlung von Serviceleistungen, wie zum Beispiel die Lieferung von Getränken ins Haus, Fahrdienste zu kulturellen Angeboten oder die Begleitung bei Einkäufen?

Bevorzugen Sie einen HAUS(NOT)RUF- Dienst, der sich zum Beispiel einmal in der Woche bei Ihnen meldet und Sie fragt, wie es Ihnen geht oder der sich regelmäßig nach Ihrer Zufriedenheit erkundigt?

Wollen Sie lieber einen HAUS(NOT)RUF- Dienst, der sich nur selten bei Ihnen meldet und mehr im Hintergrund für Sie arbeitet?

Soll der HAUS(NOT)RUF eine Ergänzung sein zu anderen Diensten, die Sie bereits in Anspruch nehmen (etwa fahrbarer Mittagstisch, ambulanter Pflegedienst etc.)?

 

 
zurück zur Fragenliste