Vorabbemerkung
    Alle Fragen
     
    Der Notruf- Test
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 

Zu Beginn Ihrer Zusammenarbeit mit dem HAUS(NOT)RUF- Dienst werden eine Reihe von Informationen zu Ihrer Lebenssituation in eine Datei aufgenommen und in der HAUS(NOT)RUF- Zentrale hinterlegt:
Wer sind Ihre Familienangehörigen? Wie heißen Ihre wichtigsten Freunde, Bekannte, Nachbarn? Wer ist Ihr Hausarzt? Welche Hilfen nehmen Sie bereits in Anspruch? Welche Vorlieben, Wünsche und Gewohnheiten haben Sie? Und welche Einschränkungen und Erkrankungen? Auf diese und weitere Informationen greift die HAUS(NOT)RUF- Zentrale zurück, wenn Sie sich über den Funkfinger melden.
Die gespeicherten Informationen tragen dazu bei, dass die richtige Hilfe schnell in die Wege geleitet werden kann. Von Zeit zu Zeit werden die Informationen aktualisiert, so dass alle wichtigen Veränderungen in Ihren persönlichen Dingen immer berücksichtigt sind.

 

 
zurück zur Fragenliste