Vorabbemerkung
    Alle Fragen
     
    Der Notruf- Test
     
     
     
     
     
     
     
     
     
 

Immer mehr HAUS(NOT)RUF- Dienste haben darüber hinaus eine Reihe von zusätzlichen Einzelleistungen im Programm. Unter anderem sind darin die folgenden Positionen enthalten und jeweils mit einem eigenen Preis versehen:


Zusatzgeräte wie eine weitere Sprechstelle oder auch ein Rauch- oder Bewegungsmelder (siehe Abbildung 8)

Verschiedene Kabel und Adapter, die zum Beispiel bei aufwendigeren Verlegungsarbeiten notwendig werden

Durchführung aufwendigerer Installationen zum Anschluss des HAUS(NOT)RUF- Geräts, wenn Sie nicht auf die Telefongesellschaft oder einen Elektrobetrieb zurückgreifen können

„Alles-inclusive-Service“, den Sie für die Zeit in Anspruch nehmen können, in der Ihre Angehörigen in Urlaub sind

Täglicher Anruf zu einer von Ihnen gewünschten Uhrzeit, um Ihr Befinden zu erfragen

Haustürschlüssel- Service für Notfälle Wenn Sie mit dem HAUS(NOT)RUF- Dienst Ihrer Wahl das für Sie passende Leistungspaket und die für Sie wichtigen Zusatzleistungen festgelegt und die Finanzierung geklärt haben, können Sie einen entsprechenden Vertrag abschließen.

 

 
zurück zur Fragenliste