Info allgemein
     
    Info Technik
    Piperfon 1000
    Piperfon 3000
    Piperfon 4000
    Funkfinger
    Fallsensor
    Schema
Sicherheitsnetz
     
    Service und
Download
     
     
 

Der Hausnotruf ist die zuverlässigste und sicherste Organisation von Pflege und Betreuung.

Angehörige von älteren und pflegebedürftigen Menschen und diese selbst wissen es zu schätzen: Die Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Aber man muß nicht alt und pflegebedürftig sein, um den Wert der Sicherheit in Haus oder Wohnung zu kennen. Das PiperHausnotrufsystem bietet ein bewährtes Sicherheitskonzept für jedermann jeden Alters. Das PiperHausnotrufsystem schützt seine Nutzer zuverlässig vor den unangenehmen Seiten des Lebens.

Eine ganze Leibgarde steht bereit, um im Notfall sofort Alarm zu schlagen: Brandmelder, Temperaturmelder, Kontaktmatten, Rauchmelder, Einbruchsmelder sowie am Körper zu tragende FallDetectoren, die jeden Sturz auch ohne manuelle Notrufauslösung sofort melden, sind nur einige von vielen sorgfältig aufeinander abgestimmter Komponenten dieses zeitgemäßen Systems für die häusliche Sicherheit.

Professionelle Betreuer schätzen vor allem eins: Die Sicherheit. Das PiperHausnotrufsystem bietet nicht nur Betreuten einen maximalen Sicherheitsstandard, sondern auch den Betreuern, die ihre Schutzbefohlenen dank der ausgefeilten Sicherheitstechnologie rund um die Uhr in absoluter Rufsicherheit wissen: Jeder Ruf wird von der angeschlossenen Notrufzentrale umgehend bearbeitet. Sicher heißt aber auch: Alle Rufe und alle erbrachten Leistungen werden zuverlässig und abrechnungssicher dokumentiert.

Sie finden hier Informationen über unser Piperfon 1000, das Piperfon 3000 und das Piperfon 4000. Funkfinger und Fallsensor runden das Programm ab.